Das erste klimaneutrale Papier kommt aus Perlen

Als erster Anbieter weltweit bietet Perlen Papier ab Januar 2021 klimaneutrales Papier an. Die CO2-Emissionen werden über ein zertifiziertes Aufforstungsprojekt in Uruguay kompensiert.

Ohne wirksame Klimaschutzmassnahmen dürfte die Erderwärmung bis 2100 4,1°C bis 4,8°C erreichen  rund dreimal so viel, wie die Unterzeichner des Pariser Klimaschutzabkommens anstreben. Um die Erwärmung auf 1,5°C zu begrenzen, wie 2015 in Paris vereinbart, muss der Ausstoss von Treibhausgasen schnell reduziert werden. Denn bis 2020 hat sich das Klima bereits um 1,1°C aufgeheizt.

Vor diesem Hintergrund hat Perlen Papier die Treibhausgasemissionen seit 2013 um 84% reduziert. Dank diesen Anstrengungen ist der CO2-Fussabdruck des Unternehmens heute rund 76% kleiner als der europäische Durchschnitt. Perlen Papier will aber noch einen Schritt weitergehen und als erster Produzent weltweit komplett klimaneutrales Papier anbieten.

Kunden erhalten volle Transparenz

Ab Januar 2021 können Kunden von Perlen Papier das CO2 kompensieren, das bei der Herstellung und dem Transport des Papiers und der dazu benötigten Rohstoffe ausgestossen wurde. Die Emissionen werden vom unabhängigen Auditor auf Basis des «Ten Toes»-Modells von CEPI berechnet und zertifiziert. Dank der guten CO2-Bilanz von Perlen Papier sind die Zusatzkosten für die Kunden relativ gering.

Perlen Papier arbeitet für die Klimakompensation mit einem Aufforstungsprojekt in Uruguay zusammen. Dieses wandelt auf rund 22’000 Hektaren abgegrastes Land in gesunde Wälder um. Über die gesamte Lebensdauer des Projekts sollen die aufgeforsteten Wälder über 7'000’000 Tonnen CO2 speichern.

Das Programm wird von The Rainforest Alliance kontrolliert und hält die vom Forest Stewardship Council (FSC) aufgestellten Richtlinien ein. Papierkunden, die sich für die CO2-Kompensation entscheiden, erhalten ausserdem einen transparenten Überblick über die von ihnen kompensierten Treibhausgasemissionen sowie ein Zertifikat. Auf Wunsch druckt Perlen Papier ein «Klimaneutral»-Label auf alle bestellten Dokumente, welches für die Kommunikation mit Endkunden verwendet werden kann.