Medienmitteilungen

CPH refinanziert Frankenanleihe

Die CPH Chemie + Papier Holding AG (CPHN) platzierte heute eine Anleihe von CHF 85 Mio. am Schweizer Kapitalmarkt. Die Frankenanleihe mit einem Coupon von 2,0% hat eine Laufzeit von 5 Jahren.

Perlen, 14. September 2018 – Die CPH-Gruppe hat eine Anleihe von CHF 85 Mio. mit der Möglichkeit zur Erhöhung zum Emissionspreis von 100,00% begeben. Die Emission mit einem Coupon von 2,0% und einer Laufzeit von 5 Jahren wurde unter der Federführung der Credit Suisse platziert. Die Liberierung ist auf den 12. Oktober 2018 geplant.

Die Mittel werden zur Refinanzierung der 2,75%-Anleihe 2014-2019 über CHF 120 Mio. verwendet, die am 10. Juli 2019 fällig wird. «Die CPH-Gruppe sichert sich mit der Platzierung die frühzeitige Refinanzierung der Anleihe und zahlt einen Teil des ursprünglichen Anleihebetrags aus eigenen Mitteln zurück», sagt Peter Schildknecht, CEO der CPH-Gruppe. Die Zulassung der Anleihe zum Handel an der SIX Swiss Exchange wird beantragt.

Kontakte

CPH Chemie + Papier Holding AG
Dr. Peter Schildknecht, CEO, +41 41 455 87 57,
Richard Unterhuber, CFO, +41 41 455 87 53; investor.relations@cph.ch
Christian Weber, Head of Corporate Communications, +41 41 455 87 51, medien@cph.ch

Medienmitteilung herunterladen (170kb, pdf)