Medienmitteilungen

Ausblick Jahresabschluss 2018

Der starke Geschäftsgang des 1. Halbjahrs 2018 setzte sich im dritten Quartal fort und die CPH-Gruppe erwartet für das Geschäftsjahr 2018 voraussichtlich eine substanzielle Steigerung der Ergebnisse im Vergleich zum Vorjahr.

Perlen, 12. Oktober 2018 – Das Umsatzwachstum der CPH-Gruppe im ersten Halbjahr hat sich im dritten Quartal 2018 in ähnlichem Rahmen fortgesetzt. Im Bereich Papier konnten die Verkaufspreise gehalten werden, hingegen bremsten die Wechselkurse den Umsatz. Das operative Ergebnis der CPH-Gruppe hat sich positiv weiterentwickelt.. 

Falls sich das wirtschaftliche Umfeld nicht abschwächt und die Wechselkurse im 4. Quartal stabil bleiben, dürfte die CPH-Gruppe für das Geschäftsjahr 2018 ein Umsatzwachstum erreichen, das nur leicht unter demjenigen des ersten Halbjahres liegt. Die operative Marge (EBIT) sollte zwischen 9% und 11% betragen. Das Nettoergebnis dürfte sich gegenüber dem Vorjahr voraussichtlich mehr als verdoppeln, wobei im Gegensatz zum Vorjahr kaum ausserordentliche Erträge anfallen dürften. Der Bereich Verpackung dürfte ein neues Rekordergebnis ausweisen.

Die CPH-Gruppe wird am 26. Februar 2019 die Jahreszahlen 2018 publizieren.

Kontakte
CPH Chemie + Papier Holding AG
Dr. Peter Schildknecht, CEO, +41 41 455 87 57
Richard Unterhuber, CFO, +41 41 455 87 53, investor.relations@cph.ch
Christian Weber, Head of Corporate Communications, +41 41 455 87 51, medien@cph.ch

Medienmitteilung herunterladen (170kb, pdf)