Medienmitteilungen

Bernhard Schaub, erster VR-Präsident der CPH verstorben

Dr. Bernhard Schaub im Alter von 90 Jahren gestorben. Er war für die Gründung der CPH Chemie + Papier Holding AG im Jahr 1971 verantwortlich und amtete bis 1999 als erster Verwaltungsratspräsident.

Perlen, 16. Juni 2020 — Dr. Bernhard Schaub war in seiner insgesamt 35-jährigen Tätigkeit für die CPH-Gruppe massgeblich für die Schaffung der heutigen Holdingstruktur der CPH-Gruppe verantwortlich. Als Präsident des Verwaltungsrats der Chemischen Fabrik Uetikon initiierte er die Gründung der CPH Chemie + Papier Holding AG im Jahr 1971. In diesem Jahr erwirtschaftete die Chemie Uetikon einen Umsatz von CHF 24 Mio. In den folgenden Jahren diversifizierte die Chemie Uetikon mit Akquisitionen in neue Geschäftsbereiche, zudem wurde die Papierfabrik Perlen durch Aktientausch der Familienaktionäre in die Holding überführt. 1992 wurde die erste vollamtliche Gruppenleitung eingesetzt, welche operative Tätigkeiten übernahm.

Bernhard Schaub vertrat die Familienaktionäre als Präsident des Verwaltungsrates in sechster Generation mit grossem Engagement und Weitsicht. Bei seinem Austritt aus dem Verwaltungsrat im Jahr 1999 bestand die CPH Chemie + Papier Holding AG aus der Perlen- und der Uetikon-Gruppe und erwirtschaftete einen Umsatz von CHF 370 Mio. Bernhard Schaub verstarb am 8. Juni 2020 im Alter von 90 Jahren.